Die Bedeutung der Candidate Experience – Talent Talk mit Robin Erickson

Robin Erickson, Ph. D. Vizepräsidentin im Bereich Talent Acquisition Research bei Bersin by Deloitte, Deloitte Consulting LLP hat zusammen mit IntraWorlds über moderne Rekruitingstrategien und Best Practices für eine erstklassige Candidate Experience diskutiert. Im folgenden Talent Talk Video mit Robin sehen Sie, warum die Candidate Experience so wichtig ist.

Im Folgenden die Abschrift des Videos:

„Mitarbeiter zu gewinnen, weiterzuentwickeln und im Unternehmen zu halten, ist mittlerweile nicht mehr nur eine Angelegenheit der HR-Direktoren, sondern auch der CEO’s und der restlichen Führungsriege. Wir haben im März 2014, eine Studie veröffentlicht, die zeigt, dass 75% der weltweiten CEO’s und Personalmanager Talent Acquisiton entweder als extrem wichtig, oder als dringende Herausforderung ansehen.“

Was sind die häufigsten Fehler bei der Candidate Experience?

„Eine falsche Einschätzung der Recruiter ist oftmals, dass der Recruiting Prozess als Einbahnstraße angesehen wird. Recruiter betrachten die Sache nur aus ihrer eigenen Perspektive und überlegen welche Schritte unternommen werden müssen, um Kandidaten zu finden, Bewerbungsgespräche zu führen und Mitarbeiter einzustellen. Stattdessen sollte die Reise aus der Sicht des Kandidaten betrachtet werden: Es ist wichtig herauszufinden, ob der Ablauf einfach gestaltet ist und ob die Bewerber wissen, dass ihre Anschreiben gelesen werden und nicht direkt im Papierkorb landen. Es ist von essenzieller Bedeutung die Bewerber so zu behandeln, wie man es sich selbst wünschen würde behandelt zu werden.“

Was erwarten Bewerber?

„Ich denke das Wichtigste für ein Unternehmen ist Beständigkeit. Die Kandidaten suchen Beständigkeit in Bezug auf die Kommunikation. Sie suchen nach Transparenz in den Mitteilungen; sie versuchen herauszufinden, ob sich die Firma tatsächlich auch so verhält, wie sie es kommuniziert. Heutzutage ist es unglaublich einfach Informationen über Unternehmen und ihre Employer Brand im Internet zu finden, sodass ich denke, dass eine Widerspruchslosigkeit in der Kommunikation sehr wichtig ist.

Was muss sich in der heutigen Zeit am Recruiting ändern?

„Ich bin der Überzeugung, dass es für Unternehmen fünf Punkte zu beachten gibt, um ihre Recruiting Strategie zu ändern.

1. Abgrenzung von der Konkurrenz

Der erste Punkt ist, sich von der Konkurrenz abzugrenzen. Alles, was dazu beiträgt, dass die Firma aus der Masse heraussticht, lohnt sich. In einem Unternehmen, das ich kenne, rufen beispielsweise alle Recruiter die Bewerber bei einer Absage persönlich an.

2. Social Strategy

Als zweiten Punkt sollten sich Unternehmen offen und kommunikationsbereit verhalten. Durch das Internet können Personen alles über eine Firma herausfinden. Einige Organisationen haben spezielle Social Media Experten, die interessante Informationen über das Unternehmen herausfinden, und an alle, die daran interessiert sind, senden.

3. Fokus auf Bewerber und Employer Brand

Es ist wichtig, sich sowohl auf den einzelnen Bewerber, als auch die allgemeine Employer Brand, zu konzentrieren. Während der Fokus auf dem Bewerber liegt, muss gleichzeitig sichergestellt sein, dass der gesamte Prozess im Einklang mit der Markenkommunikation steht.

4. Zielgruppenorientierte Ansprache der Kandidaten

Als Viertes sollte darauf geachtet werden die Kandidaten in verschiedene Zielgruppen einzuordnen. Wenn Sie nach Softwareentwicklern suchen, sprechen Sie sie da an, wo sie sich bewegen. Wenn Sie nach Vertriebsmitarbeitern Ausschau halten, versuchen Sie herauszufinden, auf welchen Webseiten sie sich aufhalten und sprechen sie gezielt an.

5. Weltweite Auswirkungen

Als letztes ist es sinnvoll sich über globale Zusammenhänge Gedanken zu machen. Denn viele Unternehmen haben Niederlassungen in verschiedenen Ländern und wollen demnach auch auf der ganzen Welt rekrutieren.

Vielen Dank Robin Erickson für die interessanten Einblicke in dem Interview. Auf Twitter können Sie Robin Erickson unter @RAEricksonPhD folgen, um weiter mit Infos versorgt zu werden. In einem zweiten Video haben wir mit Robin Erickson über den Einfluss von Talent Acquisition auf den Personalbereich gesprochen.